Evangelisch-lutherische
Kirchengemeinde Wetter (Ruhr)
              
Hinweis
Die Telefonseelsorge Hagen wird getragen durch den evangelischen Kirchenkreis Hagen und das Erzbistum Paderborn. Sie ist eine ökumenische Stelle.

Was tun, wenn ich ein (anonymes) seelsorgerliches Gespräch wünsche?
 
  "Ich hab ein Problem – haben Sie Zeit fĂĽr mich - ich habe niemanden, mit dem ich reden kann.” - ein Einstieg in ein Gespräch, wenn das Telefon in der Telefonseelsorge klingelt. Danach kann Schweigen folgen oder auch zaghaftes, langsames Herantasten. Seit 1974 ist die ökumenische Telefonseelsorge in Hagen fĂĽr Menschen da, die Hilfe und Wege fĂĽr ihr Leben oder auch fĂĽr den nächsten Tag – die nächste Stunde suchen.

Die ehrenamtlichen Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter haben keine Lösungen der Probleme, sie versuchen, mit den Anrufer(inne)n eine kleine Wegstrecke zu gehen, sie ein wenig hinzuführen, ihre Situation besser anschauen zu können. Auch sog. Testanrufe haben ihre Berechtigung, meistens sind es Kinder, die ausprobieren, wie am anderen Ende der Leitung reagiert wird.

Die Palette der Probleme ist groß – u.a.: Eheschwierigkeiten – Eltern verstehen ihre Kinder nicht und umgekehrt – Arbeitslosigkeit – Mobbing in der Schule oder am Arbeitsplatz – psychische Erkrankungen – Ängste – Alleinsein – Tod und Sterben – wo ist Gott? - Angst vor dem Äterwerden und – und – und...

Das Wichtigste ist: Zuhören – Zeit lassen und Zeit geben – Wertschätzung des Anrufers/der Anruferin – mit herausfinden, was jetzt möglich ist. Doch die Arbeit bei der Telefonseelsorge ist nicht nur traurig und ernst. Wenn das “Ganze” von allen Seiten beleuchtet wurde, kann ein Telefonat auch mit einem gemeinsamen Lachen enden.

Die Telefonseelsorge bietet auch über E-Mail Beratung an, für manche Menschen ein ebenso wichtiges Medium für einen Beratungskontakt. Um den Dienst am Telefon und/oder E-Mail leisten zu können, werden die Mitarbeiter(innen) in einer eineinhalbjährigen Ausbildung darauf vorbereitet. Auch danach ist eine Begleitung durch Supervision erforderlich.

0800-1110111 oder 0800-1110222 – wichtige kostenlose Telefonnummern!
 
Kontakt:
 
  Herr Pfarrer Karsten Malz
 
WeiterfĂĽhrende Informationen:
 
  Hier gelangen Sie zum Internet-Auftritt der Telefonseelsorge Hagen.