Evangelisch-lutherische
Kirchengemeinde Wetter (Ruhr)
              
Chronologie

Bis 2004...

Bis 1906...

Bis 1905...

Bis 1904...

Bis 1500...

  
Die Lutherkirche - der Ruhrtaler Dom
 
  "Der ├Ąu├čerlich sichtbare Mittelpunkt einer christlichen Gemeinde ist ihre Kirche."

Dass es sich bei der Lutherkirche um ein Geb├Ąude handelt, welches das Stadtbild Wetters mit pr├Ągt, steht au├čer Frage. Aber diese Kirche ist nat├╝rlich mehr als nur ein historisches und denkmalgesch├╝tztes Geb├Ąude. Sie ist der Ort, an dem unsere Gemeinde seit 1906 ihren Gottesdienst feiert. Sie ist der Ort, an dem Gottes Wort verk├╝ndigt wird, Ort der Besinnung, Ort des Gotteslobes. Und sie ist f├╝r viele Menschen auch immer wieder Ort des Erinnerns - an die Taufe, die Konfirmation, die Trauung... Und mit dieser Erinnerung verbinden sich ganz oft Dankbarkeit und Freude und das subjektive Empfinden, dass es keine sch├Ânere Kirche gibt als die unsere.

Als 2003 die Innenrenovierung der Kirche anstand und sich auch die Frage nach einer weitreichenden Umgestaltung stellte, wurde die starke emotionale Verbundenheit mit dem vorhandenen Erscheinungsbild der Kirche noch einmal deutlich. "Unsere Kirche soll so bleiben wie sie ist", so das mehrheitliche Votum.Sie ist weitestgehend so geblieben, erstrahlt allerdings in neuem Glanz.

100 Jahre Lutherkirche - und neben dieser alten Kirche steht nun seit 2005 ein neues hochmodernes Gemeindehaus. Doch, was zun├Ąchst wie ein Kontrast wirkt, soll kein Kontrast sein, weil n├Ąmlich zeitgem├Ą├če Gemeindearbeit in funktionaien R├Ąumen und Gottesdienst in einem Raum, der emotional anspricht, gut zusammen passen.

Ich w├╝nsche mir, dass auch in Zukunft viele Menschen in Wetter liebevoll von unserer Lutherkirche sprechen und diese Kirche ais Ort des Gottesdienstes erleben.

   Ihr Karsten Malz.